Glossar

Biomineralien

Die sogenannten Schüßlersalze sind homöopathisch aufgearbeitete Mineralien, die Stoffwechsel und Kommunikation der Zellen unterstützen und regulieren. Mit ihrer Hilfe werden aus der Nahrung aufgenommene Stoffe vom Organismus optimal verwertet. Sie unterstützen Ausleitungs- und Entgiftungsprozesse, regen den Lymphfluss an, stärken das Immunsystem, fördern die Blutbildung und Wundheilung. Biomineralien finden unter anderem Anwendung bei nervlichen und körperlichen Erschöpfungszuständen, Krämpfen und Schmerzen sowie bei akuten und chronischen Entzündungen.

Zurück