Glossar

Klangmassage (Klangschalenmassage)

Klang ist Energie. Klang ist Farbe. Klang ist Form. Klang transformiert Form. Klang kann heilen. Bei der Klangmassage werden anstelle von manueller Berührung auf dem unbekleideten Körper - wie bei herkömmlichen Massagen - ein oder mehrere Klangschalen an unterschiedlichen Stellen auf den bekleideten Körper aufgestellt und mit einem Klöppel sanft angeschlagen. Die durch den Klang entstehenden feinen Vibrationen werden über das Körperwasser bis in die Tiefen der Zellen weitergeleitet und bewirken so schnelle, tiefe Entspannung und angenehm spürbare Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Auf diese Weise werden Körperwahrnehmung, Selbstakzeptanz, Mut, Lebensfreude und die Selbstheilungskräfte neu belebt und gestärkt. Ähnliche Wirkung haben andere Formen der Klangmassage mit Instrumenten wie Klangliege, Didgeridoo und menschlicher Stimme.

Zurück