Glossar

Reinkarnationstherapie - Rückführungen

Die Methoden von Rückführungen und Reinkarnationstherapie bieten Möglichkeiten, belastende Themen unterschiedlichster Art des derzeitigen Lebensalltags zu klären und zu lösen. Diese können ihren Ursprung in frühster Kindheit bis zurück ins Embryonalstadium (Rückführungen) oder noch weiter zurück bis in frühere Leben bzw. Inkarnationen haben (Reinkarnationstherapie). In einem tiefen Entspannungszustand - bei vollem Bewusstsein - schauen wir innerhalb der Reinkarnationstherapie in das entsprechende Leben, um dieses vergangenen Leben soweit aufzuarbeiten, dass seine Ereignisse im Heute keine Hindernisse, Blockaden mehr darstellen. Oft handelt es sich dabei um Themen wie Schuld, Vergebung, Versöhnung. Losgelöst von diesen bindenden Ereignissen und Gefühlen können wir unseren Alltag frei von diesen Themen und Energien erleben.

Zurück