Prä-Astronautik und Mysterien der Neuzeit
Votrag von Thomas Ritter

Am Fr. 24.05.2019 in Drei Gleichen OT Cobstädt , Schulplatz 8

Von 18:00 bis 21:30 Uhr

Veranstalter: Susanne Bülau

Thomas Ritter, der Inhaber des gleichnamigen Reiseservice, ist Weltreisender und Autor zugleich.

Seit 1996 ist sein Leben eine große Reise; eine Reise zu den unglaublichsten Orten dieser Welt, zu großen Meistern, Wissenden und Schamanen und nicht zuletzt zu sich selbst.

Thomas hat zahlreiche mystische Stätten besucht und durfte sogar 2012 bei der Kristallschädel-Zeremonie in Mexiko dabei sein.

In seinen Büchern und Publikationen veröffentlicht er sein umfassendes Wissen sowie die spirituellen Erfahrungen seiner vergangenen Reisen.

Dazu zählen unter anderem:

  • wohin verschwanden die Templer, ihr Wissen und der sagenumwobene Schatz nach der offiziellen Auflösung ihres Ordens wirklich
  • die Magische Welt der Kristallschädel
  • Prä-Astronautik und Zeitreisen
  • wohin entwickelt sich die Menschheit laut der Prophezeiungen der legendären indischen Palmblattbibliotheken

In seinem Vortrag wird uns Thomas in eine magisch Welt aus Mystik, altem Wissen sowie neuesten Erkenntnissen entführen.

 

Wo: Lebnsgut Cobstädt
Schenkstrasse 1
99869 Drei Gleichen
OT Cobstädt

Wann: am 24.05.2019  um 18:00 Uhr  bis etwas 21:30 Uhr inkl. Pause

Teilnahmegebühr: 19,- EUR p.P.

Anmeldung unter: Susanne Bülau  Tel.: 03628 585835
Email: post@endlich-wach.de

(Da uns im gemütlichen Seminarraum nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!!!)

Während der Pause wird vom Lebensgut ein vegetarisches Essen in Bio-Qualität angeboten. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung an, ob Ihr mitessen möchtet. (etwa 8,-EUR p.P.)

Wer mag, kann sich auch schon vorab auf der Seite von Thomas Ritter über seine zahlreichen Publikationen und Reiseangebote informieren. https://www.thomas-ritter-reisen.de

Wie oben beschrieben findet der Vortrag in den Seminarräumen des Lebensguts in Cobstädt bei Erfurt statt.

Wer Zeit und Interesse hat, kann am Freitag, 24.05. gern schon früher anreisen und ab 15:30 Uhr in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen dieses besondere Projekt kennen lernen.

Denn der Hof besticht durch sein ökologisch wertvolles Gesamtkonzept.

Auf den eigenen Ländereien werden 1000 verschieden Obstsorten sowie 400 Kräuter und Heilpflanzen angebaut. 
Man spürt sofort die spirituelle Energie, die von diesem Ort ausgeht.

Interessierte können sich gern über das ganze Anwesen führen lassen, mehr über das gesamte Projekt „Eine-neue-Erde“ erfahren und die besondere, positive Energie des Steinkreises am eigenen Körper spüren.

Weitere Infos unter: https://www.lebensgut-cobstaedt.de

Wer einen weiten Weg hat und am Abend nicht mehr fahren möchte, der kann auch in der angeschlossenen Pilgerherberge günstig übernachten.

Zurück