BerührungsKuschelZeit
Berührung macht glücklich

Am So. 19.07.2020 in Weimar , Schwanseestr. 88a

Von 14:00 bis 18:00 Uhr

Veranstalter: Renate Buchwald

Positive Wirkungen von liebevollen Berührungen und Umarmungen auf Körper & Psyche

  • sie entspannen und beugen übermäßigem Stress vor,
  • reduzieren vorhandenen Stress,
  • schenken ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit,
  • steigern das körperliche Wohlbefinden,
  • stärken das Immunsystem.

Berührung ist Nahrung, was inzwischen auch wissenschaftlich nachgewiesen ist. Mit Umarmen, Streicheln und Berühren wird Oxytocin und Dopamin ausgestoßen – Glücksgefühl, Glückshormon. Manchmal wollen wir nur mal in den Arm genommen werden, möchten uns ankuscheln oder jemanden streicheln. Wenn wir Katzen beobachten, können wir lernen, wie einfach es ist, sich seine Kuscheleinheiten zu holen. Erfülle auch Dir Dein Bedürfnis nach Berührung, nach Streicheln, nach Grenzen setzen, nach klarem Wahrnehmen, wie viel und in welcher Art Dir gut tut!

Alle Menschen, egal welchen Alters, sind in den Erfahrungsraum „AchtsamesBerühren-BerührtWerden-BerührtSein“ eingeladen. Wir üben, das eigene Maß an Nähe zu erspüren. Wir erfahren, wie Bedürfnisse nach Berührung erfüllt werden können, während persönliche Grenzen geachtet bleiben. Dazu treffen wir uns 1x monatlich. Bitte auf der Homepage nach den aktuellen Hinweisen zu Corona informieren.

Einge Regeln, an die wir uns halten:

  • Sei achtsam mit Dir und den anderen!
  • Wenn Du JA spürst, sage JA. Wenn Du NEIN spürst, sage NEIN. Wenn es sich wie VIELLEICHT anfühlt, dann sage NEIN!
  • Ein NEIN zu Deinem Gegenüber ist ein JA zu Dir selbst!
  • Du kannst Dich jederzeit anders entscheiden. Höre auf das Gefühl in Dir!
  • Es herrscht absolute Freiwilligkeit! Nichts muss! Du hast die Freiheit, jederzeit Pause zu machen.

Diese Zeit bietet die Möglichkeit zu experimentieren. Nutze gern die Zeit, um Deine Komfortzone zu verlassen und mutig NEUES auszuprobieren! Näheres unter:  www.berührtsein-jetzt.de  

Zurück